Posaunenchor

Posaunenchöre verabschieden Pfarrer Cunradi als Landesobmann

Am Sonntag den 16.02.2020 hat sich eine Abordnung der Posaunenchöre Martinlamitz und Schwarzenbach auf den Weg nach Heilsbronn gemacht, wo der ehemalige Martinlamitzer Pfarrer Matthias Cunradi in seiner Funktion als Landesobmann des Verbands evangelischer Posaunenchöre (VEP) in Bayern verabschiedet wurde. Mit 15 Personen wirkten die Schwarzenbacher beim Festgottesdienst im Heilsbronner Münster mit, der von einem Bläserchor mit rund 200 Posaunenchormitgliedern aus ganz Bayern umrahmt wurde. Anschließend wurde sich beim Umtrunk noch mit Pfarrer Cunradi über „Gott und die Welt“ unterhalten, bevor es wieder mit dem Zug zurück Richtung Schwarzenbach ging. Ein Dank gilt Angela Raithel, welche die Zugfahrt organisiert hat und die Reiseleitung übernahm!

Bild: unterste Reihe rechts, Pfarrer Matthias Cunradi mit Ehefrau Dorothea

Posaunenchöre verabschieden Pfarrer Cunradi als Landesobmann
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen